Skip to main content

kühlschrank abtauen

Du willst Deinen Retro-Kühlschrank abtauen?

Stimmst du mir zu, wenn ich behaupte, dass ein vereister Kühlschrank nervtötend ist?

Fächer lassen sich schwerer herausziehen, leicht können die Wände beschädigt werden und der Energieverbrauch steigt an.

Damit Du möglichst effizient Deinen Kühlschrank abtauen kannst, haben wir Dir hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erstellt:

Schritt 1: Kühlschrank ausräumen

Überlege Dir vorerst, wohin Du all die Lebensmittel, die Du in Deinem Kühlschrank lagerst, auslagern kannst. Dafür bietet sich beispielsweise eine Kühltasche, ein kühler Raum in der Wohnung, der Keller oder der Kühlschrank Deines hilfsbereiten Nachbarn an.

Damit Du Dir Zeit lassen kannst, bietet es sich an, den Kühlschrank im Winter abzutauen. Dann erwärmen sich die ausgelagerten Lebensmittel nicht so schnell. Du kannst natürlich auch vor dem Abtauen deines Kühlschranks den gesamten Inhalt verbrauchen und nach dem Abtau-Vorgang noch eine gründliche Kühlschrank-Reinigung dranhängen.

Achte insbesondere auch darauf, dass Du nicht nur die Lebensmittel, sondern auch die Schubfächer aus dem Kühlschrank entfernst, wenn möglich.

Schritt 2: Kühlschrank ausschalten

Als nächstes sollte der Retro-Kühlschrank abgestellt werden, damit das Thermostat nicht überhitzt. In vielen Fällen kann man das Kühlteil unabhängig vom Gefrierfach weiterlaufen lassen. Danach solltest Du ein Handtuch vor den Kühlschrank legen, womit das Tauwasser aufgefangen werden kann. Nun kannst Du entweder das Gefrierfach offen stehenlassen, damit es sich von alleine abtaut, oder du benutzt einen Föhn.

Wenn Du das Abtauen durch einen Föhn beschleunigen willst, musst Du auf Tropfen aufpassen, die von der Decke des Kühlschranks fallen könnten! Halte den Föhn daher am Besten nur außerhalb des Kühlschranks.

Am bequemsten ist es aber, in einem Kochtopf etwas Wasser heiß zu machen und ihn mit einer Unterlage in das abzutauende Fach zu stellen. Lege ebenfalls ein paar Handtücher in das Fach, die dann das Tauwasser aufsaugen. So kannst Du Deinen Kühlschrank abtauen und Dich nebenbei bei einem Kaffee und einer Zeitung auf dem Sofa entspannen.

Schritt 3: Tauwasser entfernen

Das Tauwasser ist nicht hygienisch, weshalb die verwendeten Handtücher nach dem Abtauen und Auswringen am besten gewaschen werden sollten. Wenn Du keine Handtücher verwenden willst, kannst Du auch ein Backblech oder eine sehr flache Schüssel in das Gefrierfach stellen, um das entstandene Tauwasser aufzufangen und wegzuschütten.

Wenn Du jedoch überhaupt kein Tauwasser entstehen lassen willst, kannst Du das leicht angetaute Eis mit einem Löffel von der Gefrierfachwand kratzen. Achte dabei aber darauf, dass Du die Wand nicht beschädigst, dadurch Kühlmittel austritt und Dein Kühlschrank nicht mehr kühlt.

Nachdem Du Deinen Retro-Kühlschrank abgetraut hast, kannst Du ihn auch noch einer gründlichen Reinigung unterziehen. Danach kannst Du ihn wieder ordnungsgemäß einräumen. Wie Du ihn richtig einräumen kannst und wie Du generell Lebensmittel richtig lagern kannst, erfährst Du hier.